Z A D R O  Z a u n s y s t e m e

Über uns

Impressum

Kontakt

      Vertrieb,   Montagen,   Reparatur,   Beratung,   Service

                Doppelstabmatten Zaunsysteme
                           Schmuckmatten und Dekozäune
                                   Gabionen Steinmauern - Drahtkörbe
                                                          Mauer und Sichtmauerwerke
                                                                                  freitragende Flügeltore

Startseite / Index

Beim Feuerverzinken wird ein Bauteil aus Eisen oder Stahl in einer flüssigen Zinkschmelze 
( Zinkgehalt nach DIN EN ISO 1461 von mindestens 98,5 % ) getaucht oder hindurchgezogen. 
Bei einer Temperatur von ca. 450° C bildet sich an der Berührungsfläche eine widerstandsfähige 
Legierungsschicht aus Eisen und Zink und darüber eine sehr fest haftende reine Zinkschicht. 
Diese Schicht ist im Vergleich zum Galvanisieren relativ dick ( zwischen 50 und 150 µm ) 1µm=1/1000 mm 
Die Zinkschicht sieht im frischen Zustand hellglänzend und danach eine Zeitlang metallisch - kristallin aus. 
Sie wird im Laufe der Zeit dunkelgrau, infolge der Bildung einer witterungsbeständigen Schutzschicht 
aus Zinkoxid und Zinkcarbonat. 
Feuerverzinkte Bauteile halten einer Korrosionsbelastung von C4 stand ( Korrosivitätskategorien nach 
DIN EN ISO 14713 ) die aber in Deutschland kaum vorkommen. 
Hierzulande ist im Durchschnitt mit einer Korrosionsbelastung von C3 zu rechnen. 
Wird ein Feuerverzinktes Bauteil zusätzlich Pulverbeschichtet ( Info Pulverbeschichtung ), erhöht 
sich der Korrosionsschutz bis auf über C5. 
COLORZINQ ist ein Duplexsystem, bestehend aus Feuerverzinkung nach DIN EN ISO 1461
und Pulverbeschichtung nach DIN 55633.
DUROZINQ und COLORZINQ sind geschützte Markennahmen des Voigt & Schweitzer Markenverbundes

 Häufig gestellte Fragen 

1. Ist das Feuerverzinken ein zuverlässiges Verfahren? 
Der Zinküberzug bietet einen zuverlässigen Korrosionsschutz und hat einzigartige Eigenschaften, der durch 
eine Legierung unlösbar mit dem Stahl verbunden wird. Er ist hart im Nehmen, schlag und abriebfest. 
2. Wie lange schützt eine Feuerverzinkung? 
Die Feuerverzinkung ist ein extrem langlebiger Korrosionsschutz. Unter normalen Bedingungen schütz sie 
mehr als 40 Jahre vor Korrosion. 
In großen Industriegebieten mit saurer Luft, oder an den Meeresküsten mit salzhaltiger Luft, beträgt auch 
hier die Schutzdauer in der Regel mehr als 25 Jahre. 
3. Wie ist die Schutzwirkung an Ecken, Kanten und Hohlräumen? 
Konventionelle Korrosionsschutzsysteme haben vor allen Dingen an Kanten und Ecken Probleme, da die 
Schutzschicht dort häufig zu Dünnschichtigkeit führt. 
Beim Feuerverzinken ist der Zinküberzug an Ecken, Kanten, Winkeln und Hohlräumen stets von gleich 
guter Qualität. 
4. Muss eine Feuerverzinkung gewartet werden? 
Die Feuerverzinkung ist wartungsfrei und gehört zu den Langzeitschutzsystemen. 
5. Was kostet eine Feuerverzinkung im Vergleich zu anderen Beschichtungen? 
In der Herstellung ist die Feuerverzinkung in der Regel nicht teurer als andere konventionelle Schutzsysteme 
für Stahl. Als industrielles Verfahren kann es wirtschaftlich durchgeführt werden. 
Es hält jedem Preisvergleich stand. 
6. Kann die Feuerverzinkung ganzjährig durchgeführt werden? 
Als industrielles Verfahren lässt sich das Feuerverzinken in kurzer Zeit und völlig unabhängig von der 
Witterung und unter optimalen Bedingungen durchführen. Auf der Baustelle wird keine Zeit für den 
Korrosionsschutz vor Ort verschenkt. Die Feuerverzinkung ist somit sofort einsatzbereit. 
7. Ist das Feuerverzinken ein umweltfreundliches Verfahren? 
Eine Feuerverzinkung ist unter zwei Aspekten umweltfreundlich. Einerseits werden unter den kreislauf- 
wirtschaftlichen Produktionsbedingungen Abluft, Abwasser, Abfälle und Abwärme reduziert, gereinigt, 
recycelt und rückgeführt. Andererseits ist feuerverzinkter Stahl sehr leicht recycelbar. Mehr als 80 % des in 
Deutschland verfügbaren Zinkes werden dem Recycling zugeführt. 
Fazit: Das Feuerverzinken ist das beste Korrosionsschutzsystem für Stahl mit einer Vielfalt von Vorteilen. 
- hoher Korrosionsschutz
- zuverlässig
- sehr widerstandsfähig
- preiswert
- absolut wartungsfrei
- optimaler Schutz an Kanten, Ecken und in Hohlräumen
- umweltfreundlich

Stabmatten Zaunsysteme

Pfosten für Stabmatten

Tore & Türen

Gabionen Steinmauer

Steinfüllungen

Schmuckmatten Zäune

Schmiedeeiserne Zäune

Referenzobjekte

Sonderangebote

RAL Farbpalette

Preisinfo - Zaunanlagen

Info Feuerverzinken

Info Pulverbeschichtung

Service und Downloads

AGB